Weissbart! – Badischer Gin

  • Mit Zibärtle und Schafsgarbe
  • Wir brennen. Mit Holz. Mit Herz. Von Hand. In einer Brennblase aus Kupfer.
  • Mit Früchten, Kräutern und Blüten aus dem Schwarzwald und vom Kaiserstuhl
  • Frisch, fruchtig, nussig und blumig
Kategorie:

Beschreibung

Wenn Heimat kein Ort ist. Sondern ein Gefühl. Für jeden anders, aber immer vertraut. Wie schmeckt denn dann Heimat? Genau mit dieser Idee haben wir den Schwarzwald als Gin in Flaschen gegossen. Aber nicht die Nadeln der Tannen, die jeder kennt, sondern die kleinen Schätze, die man auf den ersten Blick gar nicht sieht. Wacholder, Zibärtle und Schafgarbe geben in Verbindung mit zehn weiteren Botanicals unserem Gin seine besondere Note. Ulf Tietge, Marcel Weiß und Stephan Fuhrer verbindet die Liebe zur Region. Zur Heimat. Zum Schwarzwald und zum Rheintal, zur badischen Lebensfreude und zum Vergnügen am Genuss. Ulf Tietge und Stephan Fuhrer lassen dies auch in ihr Magazin einfließen: #heimat – der Genussbotschafter für den Schwarzwald ist so etwas wie die Lieblingslektüre der Hobbyköche und Genusssuchenden und damit ein Gegenentwurf zur Industrialisierung von Landwirtschaft und Ernährung. Aus dieser Leidenschaft und im Zusammenspiel mit den Lesern des Magazins sind eine ganze Reihe von Projekten entstanden: Es geht dabei um die Rettung von Streuobstwiesen und die Haltung fast ausgestorbener Hühner, um die glücklichsten Schweine der Welt, um Baumpatenschaften und die Tradition des Brennens… Und irgendwann muss man bei diesen Themen natürlich auch auf Gin kommen. Unser Gin entsteht im Rosenhof der Familie Weiß in Bahlingen am Kaiserstuhl. Meisterbrenner Marcel Weiß führt hier mit seiner Brennblase und den Streuobstweisen am Kaiserstuhl einen Teil der langen Familientradition fort, während sich sein Bruder um die Reben und den Wein kümmert.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Weissbart! – Badischer Gin“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere